Gerösteter Butternut auf Salat mit Papaya

für zwei

 

1/2 kleineren Butternutkürbis (ca. 400 g – geschält, entkernt ca. 250 g) schälen, entkernen und in Würfel von ca. 1,5 bis 2 cm schneiden, dann in einer weiten Pfanne mit Deckel bei mittlerer Hitze in

2 EL Brat-Olivenöl in ca. 15 Min. unter mehrfachem Wenden brauch braten, derweil

 

10 Blätter roter Batavia-Salat mundgerecht klein zupfen und mit

4 kleineren Kumato-Tomaten (gesechstelt),

1/2 kl. roten Spitzpaprika (in dünne Ringe geschnitten),

1/2 kl. roten Zwiebel (in feine Viertelringe geschnitten),

30 g Serranoschinken (in dickeren Scheiben, diese in kurze Streifen geschnitten),

200 g Papaya (in Stücke von 1 – 2 cm geschnitten) auf zwei tiefen Tellern verteilen

 

den Butternut noch etwas in der offenen Pfanne nachrösten und mit

Salz würzen

 

den Salat mit einem Dressing aus

1 TL Agavensirup,

1/4 TL Estragonsenf,

6 EL Avocadoöl,

4 EL Sherry-Essig,

1 EL Balsamico-Crema,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer anmachen und die Butternut-Stücke darauf verteilen

 

Kategorien:Light Lunch

Tagged as: , ,

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.