Zimt-Grießpudding mit Apfelkompott

1 Apfel (mögl. Boskop, ersatzweise Braeburn) schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, den Saft von

1/2 Zitrone und

1 TL Kokosblütenzucker dazugeben, alles in einem kleinen Topf bei mittelschwacher Hitze und ab und zu umrühren ca. 10 Min. weich dünsten, derweil

 

2 schwach geh. EL Hartweizengrieß in

200 ml kochendes Wasser einrühren, kurz aufkochen lassen, dann bei schwacher Hitze ausquellen lassen und

1 geh. TL Kokosblütenzucker sowie

1 TL Zimt unterrühren

 

Grießpudding mit Apfelkompott kann warm oder kalt gegessen werden

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.