Zimt-Grießpudding mit Apfelkompott

1 Apfel (mögl. Boskop, ersatzweise Braeburn) schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, den Saft von

1/2 Zitrone und

1 TL Kokosblütenzucker dazugeben, alles in einem kleinen Topf bei mittelschwacher Hitze und ab und zu umrühren ca. 10 Min. weich dünsten, derweil

 

2 schwach geh. EL Hartweizengrieß in

200 ml kochendes Wasser einrühren, kurz aufkochen lassen, dann bei schwacher Hitze ausquellen lassen und

1 geh. TL Kokosblütenzucker sowie

1 TL Zimt unterrühren

 

Grießpudding mit Apfelkompott kann warm oder kalt gegessen werden

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.