Miesmuscheln auf rheinische Art

für zwei

 

2 gelbe Zwiebeln in dünne Ringe schneiden,

2 gr. Möhren und

1/4 Knollensellerie in dünne Streifen von ca. 4 cm Länge schneiden,

1 Stange Lauch in ca. 1 cm dicke Ringe/Scheiben schneiden,

2 frische Knoblauchzehen fein würfeln

 

1 l Wasser in einem großen Topf (4 l oder größer) zum Kochen bringen, das Gemüse und

2 Fischbrühwürfel,

reichlich frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer,

50 g Butter sowie

250 ml trockenen Weißwein hinzufügen und einige Minuten wallend kochen lassen, dann Kochfeld ausschalten (die Brühe kann auch gut vorbereitet werden und einige Zeit stehen) und die Brühe ggf. noch mit

Salz und

frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer abschmecken

 

2 kg Miesmuscheln in kaltem Wasser gut säubern

1 kl. Bund glatte Petersilie hacken

 

die Brühe wieder zum Kochen bringen, die Miesmuscheln hinzufügen, mit der Brühe vermengen und unter ab und zu umrühren im geschlossenen Topf ca. 7 Min. bei starker Hitze garen,

 

die Muscheln sollten nun geöffnet sein, die Petersilie untermischen und Muscheln mit Gemüse und ggf. der Brühe auf zwei große Teller verteilen (bei kleineren Tellern eben später nachnehmen), dazu

 

4 Scheiben kräftiges Schwarzbrot und

Butter sowie vielleicht den Gemischten Salat mit Champignons (Rezept siehe 26. Januar 2019) servieren

 

falls sich einige Muscheln nicht geöffnet haben, diese wegwerfen

 

 

Werbeanzeigen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.