Mediterrane Eiweißbrötchen

heute mal die große Party-Portion, da die Brötchen auch gut ohne weiteren Belag gegessen werden können

6 Eier (M) schaumig schlagen und mit

500 g Magerquark sowie

2 TL Meersalz verrühren und dann mit

260 g Haferkleie,

120 g Sonnenblumenkerne,

120 g Haferflocken (möglichst Großblatt),

1 Päckchen Backpulver

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer,

2 geh. EL getr. Oregano und

2 geh. EL getr. Thymian verrühren,

den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und währenddessen die Teigmasse ziehen lassen und

100 g getrocknete Tomaten in kleine kurze Streifen schneiden,

200 g türkischen Ziegenkäse in Salzlake (abgetropft) in kleine Würfel von ca. 1/2 cm schneiden sowie

50 g schwarze Oliven in kleine Stücke schneiden und alles unter die Teigmasse mischen

mit Hilfe von zwei Löffeln 20 – 25 Brötchen auf den mit

Backpapier belegten Rost setzen und auf mittlerer Einschubleiste ca. 45 Min. backen

die Brötchen können auch gut eingefroren und nach dem Auftauen ggf. leicht aufgebacken werden

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.