Skordalia (Kartoffelpüree mit Knoblauch und Zwiebeln)

eine griechische Vorspeise für vier bis sechs Personen, sie muss schon mindestens zwei Stunden vor dem Essen (gern auch am Tag vorher) vorbereitet werden, da sie durchziehen muss

500 g mehligkochende Kartoffeln in

Wasser in ca. 30 Min. gar kochen, währenddessen

1/2 kleinere rote Zwiebel fein würfeln und in einer Deckelpfanne in

1 EL Olivenöl bei mittlerer bis mittelschwacher Hitze ca. 5 MIn. dünsten, derweil

5 frische Knoblauchzehen fein hacken, dann zu den Zwiebeln geben und weitere 2 Min. dünsten

80 ml Wasser aufkochen und mit

1 geh. TL Gemüsebrühepulver mischen

die Kartoffeln pellen und mit dem Kartoffelstampfer pürieren, dann mit der Zwuebel-Knoblauch-Mischung, der Brühe,

3 EL Olivenöl und

1 EL frischem Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes vermischen,

später das abgekühlte Püree noch mit

Salz und

ggf. etwas frischem Zitronensaft abschmecken

wenn es am Vortag zubereitet wird, im Kühlschrank aufbewahren

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.