Quinoa-Reis-Pasta mit Edamame, Tunfisch, Garnelen, Edamame, Mais und altem Manchego-Käse

40 g TK-Edamame-Kerne,

30 g TK-Gemüsemais,

8 TK-Garnelen (ca. 50 g) und

70 g TK-Tunfischsteak schon einmal auftauen lassen

50 g Quinoa-Reis-Penne in

3/4 l Wasser unter Zugabe von

1/2 TL Salz

nach Packungsangabe (wahrscheinlich 14 Min.) bissfest kochen, derweil

1 Knoblauchzehe und

1/3 rote Chilischote sehrfein hacken, die Blättchen von

5 – 6 Stengeln glatter Petersilie fein hacken,

25 g alten Manchego-Käse grob reiben,

4 Baby-Kumato-Tomaten quer halbieren und

die Edamame mit dem Mais und

1/4 TL Salz in

1 TL Butter bei mittelschwacher Hitze ca. 5 Min. garen

die Pasta abgießen und abtropfen lassen

1 EL Brat-Olivenöl und

1 EL Butter in mit

den Tunfisch in Stücke von etwa 2 x 1 cm schneiden und mit  den Garnelen sowie dem Knoblauch und dem Chili kurz anbraten, dann die Pasta untermischen, kurz mitbraten und alles mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, anschließend die Tomaten und die Petersilie unterheben

auf einen vorgewärmten tiefen Teller geben und mit dem Käse bestreuen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.