Conejo al ajillo del horno con judías verdes – Kaninchen mit Knoblauch aus dem Backofen mit grünen Bohnen

für zwei

1 Kaninchen (ca. 1,2 kg) vom Fleischer in etwa zehn Stücke zerteilen lassen, den Kopf nicht mitnehmen

den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

etwa 100 ml Bratolivenöl mit

reichlich Salz,

etwas Cayenne-Pulver und

reichlich Paprikapulver vermischen

das Bratblech mit dem gewürzten Oel bepinseln, die Kaninchenstücke ebenso und nebeneinander auf das Bratblech legen, dann auf mittlerer Einschubleiste 30 Min. braten, dabei etwa alle zehn Minuten noch einmal mit dem Oel und dem Bratensaft vom Bratblech bepinseln, in der Zwischenzeit

250 g Schalotten schälen und quer halbieren sowie

12 Knoblauchzehen in längs halbieren,

die Schalotten zwischen die Kaninchenstücke geben und die Knoblauchscheiben auf den Kaninchenstücken verteilen, alles noch einmal mit Oel/Bratensaft bepinseln und weitere 15 Min. braten,

derweil

400 g grüne Bohnen 25 Min. im Thermomix-Varoma auf Varoma-Stufe garen (alternativ die grünen Bohnen wie im Rezept vom 18. November 2019 Gebratene grüne Bohnen garen),

anschließend die Temperatur auf 200 Grad erhöhen, alles noch einmal mit Oel/Bratensaft bepinseln und weitere 15 Min. braten

die Kaninchenstücke auf dem Blech zur Seite schieben und die grünen Bohnen (wenn sie im Varoma gegart wurden, sonst nicht) kurz in den Bratensaft auf dem Bratblech mit in den Backofen geben

die Bohnen in eine vorgewärmte Schüssel geben und die Kaninchen-Stücke mit Knoblauch und Schalotten darauf schichten

Kategorien:Abendessen, Thermomix

Tagged as: , ,

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.