Süße Kochbanane mit Zimtjoghurt und Pinienkernen

1 geh. EL Pinienkerne in einer kleinen Pfanne bei mittelstarker Hitze unter mehrfachem Wenden in ca. 6 Min. hellbraun rösten, derweil

125 g Ziegenjoghurt mit

2 TL gem. Zimt verrühren

die Pinienkerne aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen,

reichlich Kokosöl in der Pfanne (der Boden sollte ca. 5mm bedeckt sein) stark erhitzen, in der Zwischenzeit

1 gelbe reife Kochbanane (ca. 110 g) schälen und schräg in Scheiben von ca. 1 cm Dicke schneiden,

wenn das Kokosöl ausreichend heiß ist (an einem hineingehaltenen Holzstäbchen sollten sofort Blasen aufsteigen), die Kochbanenscheiben nacheinander vorsichtig in das Öl geben – sie sollten sich dabei nicht berühren – und von jeder Seite gut 1 Minute frittieren, bis sie braun sind,

die Kochbananenscheiben aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen und auf

Küchenkrepp noch etwas entfetten, dann mit dem Zimtjoghurt und den Pinienkernen auf einem kleinen Teller servieren

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.