Hähnchen-Empanadas mit Calabacin und Paprika

für vier als reichhaltiger Snack

den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

165 g gegarte Maishähnchenbrust (mit Salz und Pfeffer gewürzt) in kurze Streifen von ca. 1 cm Dicke schneiden, alternativ 1 frische Maishähnchenbrust in kurze Streifen von ca. 1 cm Dicke in 1 EL Brat-Olivenöl von allen Seiten bei starker Hitze in ausreichend großer Pfanne, ggf. in zwei Portionen, anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen

1 kl. Calabacin (ersatzweise Zucchini – 150 g) längs sechsteln, entkernen und in Scheiben von ca. 5 mm schneiden,

50 g rote Paprika in kleine Würfel schneiden,

1/4 rote Zwiebel fein würfeln und in

2 EL Olivenöl bei mittelschwacher Hitze in einer großen Deckelpfanne ca. 3 Min. dünsten, derweil

2 Knoblauchzehen fein hacken,

Knoblauch, Calabacin, Paprika

20 g Tomatenmark (2-fach)

2 EL Wasser,

1 TL Paprikapulver,

2 TL gem. Oregano,

2 TL gem. Thymian,

1/4 TL gem. Kreuzkümmel,

1/2 TL gem. Koriander und

1 TL Gemüsebrühepulver und

etwas Cayennepulver zu den Zwiebeln geben und weitere 3 Min. dünsten, in der Zwischenzeit

die Hähnchenburst unter das Gemüse mischen und unter dem Deckel mit der Restwärme kurz ziehen lassen, alles mit

Salz und

frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und den Käse unterheben

230 g Empanada-Teig (Fertigprodukt aus der Kühltheke) in 4 Quadrate teilen und die Hühnchen-Mischung darauf verteilen, die Ränder des Teigs mit Wasser befeuchten und die Quadrate zu Dreiecken zusammenklappen, die Ränder mit einer Gabel aneinanderdrücken, die Empanadas mit

etwas Brat-Olivenöl bepinseln und die Oberfläche mit der Gabel ein paarmal einstechen, die Empanadas auf eine mit

Backpapier belegtes Rost setzen und auf mittlerer Einschubleiste etwa 35 Min. backen

die Empanadas schmecken sowohl warm wie auch kalt

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.