Lauch-Kartoffel-Gratin

250 g kl. Frühkartoffeln in

Salzwasser bei mittlerer Hitze in ca.  15 Min. nicht gar gar kochen, derweil

100 g zarten Porree (geputzt gewogen) in dünne Scheiben schneiden, mit

1/5 Muskatnuss (frisch gerieben) und

etwas Salz in

knapp 1 EL Butter bei mittelschwacher Hitze ca. 10 Min. nicht ganz gar dünsten,

30 g Rinderrauchfleisch (in Scheiben) in dünne Streifen schneiden und

30 g Queso currado (aus Schafmilch) grob reiben

den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, die Kartoffeln abgießen und in Scheiben von ca. 5 mm Dicke schneiden

eine kleinere backofenfeste Form mit

1 TL Butter einfetten, zuerst eine Schicht Kartoffelscheiben, dann die Hälfte des Rinderrauchfleischs, den Lauch, die 2. Hälfte Rinderrauchfleisch und zum Schluss die 2. Schicht Kartoffelscheiben hineingeben, alles mit dem Käse bestreuen und

etwa 1 geh. TL Butter in Flöckchen auf den Käse setzen

die Form auf 2. Obersten Einschubleiste in den Backofen geben und alles ca. 10 Min. gratinieren

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.