Butternut-Möhren-Creme-Suppe mit Langostinis

 

für zwei satt oder für vier Teil eines mehrgängigen Menüs

 

1 rote Zwiebel (80 g) würfeln und mit

1 roten Chilischote (je nach Schärfe ggf. mehr oder weniger – fein gehackt) sowie

2 Knoblauchzehen in

20 g Kokosöl bei milder bis mittlerer Hitze andünsten, derweil

200 g Möhren in dünne Scheiben schneiden, die Möhren zu den Zwiebeln geben und ca. 5 Min. mitdünsten, währenddessen

1 Butternut-Kürbis (ca. 750 g) schälen und entkernen und in kleinere Stücke von ca. 1 cm Dicke schneiden, dann mit

2 geh. EL Gemüsebrühepulver,

1 EL Currypulver,

1 TL gem. Koriander,

1/2 TL Kurkuma und

1/2 TL gem. Kreuzkümmel zum Zwiebelmix geben, ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze dünsten, dabei ab und zu umrühren und nach und nach

  1. 150 ml Wasser hinzugeben, währenddessen

 

16 Langostinis (nicht vorgegart) enthäuten und entdarmen

 

dann mit dem Stabmixer pürieren,

200 ml Kokosmilch unterrühren und die Suppe noch einmal aufkochen, ggf. noch etwas Wasser hinzugeben, mit

Balsamico-Crema,

Salz und

Cayennepulver abschmecken,

 

2 EL Brat-Olivenöl und

1 geh. EL Butter in einer großen Pfanne stark erhitzen und die Langostinis von beiden Seiten insgesamt ca. 4 Min. darin braten, bis sie durchgehend rosa und außen leicht gebräunt sind, dann mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen

 

die Suppe in zwei vorgewärmte Teller füllen, und die Garnelen darauf geben

 

die Suppe kann auch im Thermomix zubereitet werden, dafür Zwiebel (nur leicht zerkleinert), Knoblauch und Chilischote in den auf Stufe 8 laufenden Thermomix geben, dann die Möhren in groben Stücken und das Kokosöl hinzugeben und alles 8 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern, nun den Möhrenmix 5 Min. bei 120 Grad auf Stufe 2 garen, den Butternut (in groben Stücken), Gemüsebrühepulver, Kreuzkümmel, Kurkuma, Currypulver und Koriander hinzugeben und alles 15 Min. bei 120 Grad auf Stufe 2 garen, dabei nach der Hälfte der Zeit nach und nach das Wasser hinzugeben, anschließend das Gemüse 40 Sek. auf Stufe 5 – 9 (langsam steigernd) pürieren, nun die Kokosmilch hinzufügen und alles noch weitere 3 Min. bei 90 Grad auf Stufe 2 garen, vor dem Servieren w. o. a. abschmecken

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.