Tarta con Queso Cabra

 

für vier

 

den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

eine 24 cm Tartenform (wenn nicht aus Silkon mit

etwas Olivenöl einfetten) mit

ca. 200 g Fertigteig für Tartes und Quiches auslegen und den überstehenden Rand abschneiden und wegwerfen

 

1/2 gelbe Zwiebel in feine Würfel schneiden und bei schwacher Hitze in

1 EL Olivenöl ca. 5 Min. dünsten, derweil

40 g Serrano-Schinken sowie

4 Datteln (ca. 25 g) in kleine kurze Streifen schneiden,

50 g spanischen Hartkäse aus Schafmilch grob reiben

 

1 Ei (Gr. L) mit dem Schneebesen leicht schaumig schlagen und mit

300 g Ziegenricotta und

100 g cremigen Ziegenfrischkäse vermischen, dann

1 EL Speisestärke unterrühren und alles mit den Zwiebeln, dem Schinken, dem Hartkäse und den Datteln vermengen und mit

Salz sowie

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen

 

die Käsemasse auf den Teigboden geben, glattstreichen und 25 Min. auf dem Rost auf unterster Einschubleiste backen

 

das Rost in die oberste Einschubleiste schieben und die Tarte bei 220 Grad noch ca. 10 Min. backen, bis die Oberfläche leicht anfängt zu bräunen

 

die Tarte z. B. mit dem Salat mit Mango, Rezept siehe 18. November 2018 servieren

 

 

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.