Tunfischsteak in Sesamkruste mit Butternut, Guacamole und vielleicht roter Mojo

 

für zwei

 

Guacamole (siehe Rezept vom 16. Mai 2020) vorbereiten

 

den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

1/2 Butternut-Kürbis (ganz ca. 1.200 g) entkernen und in 6 Spelten schneiden, von allen Seiten mit

etwas Olivenbratöl bestreichen und auf ein mit

Backpapier ausgelegtes Rost legen, mit

Salz und

etwas frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und auf mittlerer Einschubleiste in den Backofen geben, ca. 20 Min. rösten, dabei nach der Hälfte der Backzeit einmal wenden, gegen Ende der Backzeit

 

2 Tunfischsteaks (2,5 – 3 cm dick, je ca. 200 g) von beiden Seiten mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und auf beiden Seiten mit

insges. ca. 4 EL Sesamsamen bedecken, die Samen gut andrücken und in einer Deckel-Pfanne (noch ohne Deckel) in

1 EL Brat-Olivenöl und

1 EL Butter bei starker Hitze von jeder Seite 1 Min. braten, dann die Hitze auf mittelstark reduzieren und von jeder Seite noch einmal knapp 1 Min. braten, die Pfanne von der Kochstelle ziehen, mit dem Deckel schließen das Steak noch etwa 1 Min. in der Pfanne nachziehen lassen, dann auf vorgewärmten Tellern mit dem Butternut, der Guacamole und vielleicht etwas Mojo rojo (Rezept siehe 28. Juni 2020) und z. B. Tomatensalat servieren

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.