Zitronenjoghurt mit Sternfrucht, Minze und Esskastanien

 

vielleicht schon ne Weile vorher den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, das Backblech auf unterer Leiste einschieben und ein hitzebeständiges Gefäß mit etwas Wasser daraufstellen

 

8 Esskastanien (oder mehr zum so essen) auf der gewölbten Seite kreuzweise einritzen und auf dem Backblech ausbreiten, nach ca. 20 Min. sind die Kastanien aufgeplatzt und können aus dem Ofen genommen werden, die Kastanien kurz abkühlen lassen und von der Schale befreien, dann leicht zerkleinern

 

150 g Ziegenjoghurt mit dem Saft und der abgeriebenen Schale von

1/2 Zitrone,

1 geh. EL Erbsenprotein und

1 EL Erythritol verrühren und in eine Schüssel füllen,

1 Sternfrucht in Scheiben schneiden, die Scheiben ggf. noch zerkleinern und auf den Joghurt geben, dann die Esskastanien und die gehackten Blätter von

3 Zweigen Minze darauf verteilen

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.