Tunfisch mit Schinken in Salbeibutter an Rucola-Salat mit Papaya

für den Salat

3 Handvoll Rucola mit

2 Roma-Tomaten (in grobe Stücke geschnitten),

1/4 roter Paprika (in dünne kurze Streifen geschnitten),

100 g Papaya (in kleine Stücke geschnitten) und

ein paar roten Zwiebelringen auf der Hälfte eines großen Tellers anrichten, dann mit einem Dressing aus

1 TL Honig,

1/2 TL Senf,

3 EL Olivenöl,

2 EL Balsamico-Essig,

Salz und

frisch gemahlenem Pfeffer beträufeln

1 Tunfischsteak (ca. 175 g) von beiden Seiten mit

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, von einer Seite mit

ein paar Salbeiblättern und der Hälfte von,

15 g Serrano-Schinken (in kleingeschnittenen nicht zu dünnen Scheiben) belegen, Salbeiblätter und Schinken gut festdrücken,

1 1/2 EL Butter in einer Deckel-Pfanne noch ohne Deckel kurz stark erhitzen, das Tunfischsteak mit der belegten Seite nach unten hineingeben und mit den restlichen Salbeiblättern und Schinken belegen, ca. 1 Min. braten und dann wenden, 1 weitere Min. braten, dann die Pfanne von der Kochstelle ziehen und den Fisch unter dem Deckel noch ca. 2 Min. nachziehen lassen, dabei einmal vorsichtig wenden

den Fisch zum Salat auf den Teller geben und servieren

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.