Tunfisch mit Schinken in Salbeibutter an Rucola-Salat mit Papaya

 

für den Salat

3 Handvoll Rucola mit

1/4 roter Paprika (in dünne kurze Streifen geschnitten),

100 g Papaya (in kleine Stücke geschnitten) und

ein paar roten Zwiebelringen auf der Hälfte eines großen Tellers anrichten, dann mit einem Dressing aus

1 TL Honig,

1/2 TL Senf,

3 EL Olivenöl,

2 EL Balsamico-Essig,

Salz und

frisch gemahlenem Pfeffer beträufeln

 

1 Tunfischsteak (ca. 175 g) von beiden Seiten mit

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, von einer Seite mit

ein paar Salbeiblättern und der Hälfte von,

15 g Serrano-Schinken (in kleingeschnittenen nicht zu dünnen Scheiben) belegen, Salbeiblätter und Schinken gut festdrücken,

1 1/2 EL Butter in einer Deckel-Pfanne noch ohne Deckel kurz stark erhitzen, das Tunfischsteak mit der belegten Seite nach unten hineingeben und mit den restlichen Salbeiblättern und Schinken belegen, ca. 1 Min. braten und dann wenden, 1 weitere Min. braten, dann die Pfanne von der Kochstelle ziehen und den Fisch unter dem Deckel noch ca. 2 Min. nachziehen lassen, dabei einmal vorsichtig wenden

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.