Frischkäsecreme mit Clementine, Triple Sec und Paranuss

 

ein herb-fruchtiger Brotaufstrich, z. B. auf Hafer-Eiweißbrötchen mit Walnüssen (Rezept siehe 20. Juni 2020), reicht für 4 – 6 Brötchen

 

1 kl. Clementine in Spelten teilen und die Spelten halbieren,

4 g Paranüsse in dünne Scheiben schneiden

 

85 g Doppelrahm-Frischkäse mit

15 ml Triple Sec verrühren, dann Clementinenstücke und Paranussscheiben locker untermischen, möglichst gleich servieren

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.