Empanada Atun

 

für vier als Snack

 

mit Fertig-Mürbeteig, da ich keine Zeit hatte, selbst einen zuzubereiten

 

1 gelbe Zwiebel (ca. 100 g) in Viertelringe schneiden und in

2 EL Olivenöl bei schwacher Hitze ca. 5 Min. dünsten, derweil

1/3 rote Paprika in kleine Würfel schneiden und

1/3 mittelscharfe rote Peperoni (oder weniger scharfe Peperoni) fein hacken, dann Paprika und Peperoni zu den Zwiebeln geben und weitere 5 Min. dünsten,

1/2 TL Paprika (mild),

1 Fischbrühwürfel und

50 ml Weißwein (alternativ Wasser) hinzufügen und offen einkochen lassen,

100 g Tunfisch (frisch oder aus der Dose) zerkleinern und unterrühren

 

den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

eine Tartenform, wenn nicht aus Silikon, dann mit

etwas Olivenöl eingefettet (bei Silikon ist das nicht notwendig) mit

230 g Mürbeteig (rund, Fertigprodukt) auslegen

 

50 g Ziegenhartkäse grob reiben und mit der Tunfischmasse vermengen, dann die Tunfischmasse auf dem Mürbeteig verteilen, die Ränder des Teigs nach innen klappen, die überlappenden Stücke abschneiden und in der Mitte auslegen

 

auf mittlerer, ggf. unterer Einschubleiste auf dem Rost ca. 35 – 40 Min. backen, die Oberseite sollte dabei nicht verbrennen

 

heiß oder auch kalt in Tortenstücke teilen und genießen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.