Spiegelei auf Kartoffeln und Erbsen mit Langostinis und Serrano-Schinken

für zwei

 

6 Langostinis (nicht vorgegart, ggf. TK) von Schale befreien und entdarmen,

30 g Serrano-Schinken in schmale kurze Streifen schneiden

 

150 g TK junge Erbsen in

1 TL Butter im geschlossenen Topf bei mittelschwacher Hitze ca. 8 Min. dünsten, derweil

 

125 g Pellkartoffeln (aus neuen Kartoffeln vom Vortag, ansonsten Frühkartoffeln garen) in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in einer weiten Deckelpfanne noch ohne Deckel

1 EL Butter und

1 EL Bratolivenöl bei mittelstarker Hitze von beiden Seiten goldbraun rösten, dann die Langostinis hinzufügen und von beiden Seiten kurz anbraten, nun den Schinken und die Erbsen hinzufügen und

4 Eier (M – L) darauf aufschlagen, so dass die Dotter möglichst ganz bleiben, alles mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen,

6 Baby-Kumato-Tomaten darauf verteilen und alles bei mittlerer Hitze unter dem Deckel garen, bis das Eiweiß gestockt ist

 

auf zwei vorgewärmten Tellern servieren

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.