Zucchini-Möhren-Pfanne mit Calmar und Langostinis

für zwei Hungrige

 

8 Langostinis (TK, geschält, nicht vorgegart) auftauen lassen,

 

1 kl. rote Zwiebel würfeln und

1 gr. frische Knoblauchzehe fein hacken, zusammen in

1 EL Olivenöl in einer Deckel-Pfanne mit hohem Rand bei mittlerer Hitze andünsten, derweil

500 g Kirschtomaten halbieren und

1 gr. gelbe Zucchini (ca. 600 g) längs vierteln und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden,

2 Möhren in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden

 

die Kirschtomaten mit

2 EL Gemüsebrühepulver zum Zwiebelmix geben und unter dem Deckel ca. 10 Min. schmoren und

 

zuerst die Möhren in

2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Deckelpfanne ca.  3 Min. dünsten, dann die Zucchini hinzugeben und

 

6 kl. Calmar-Tuben (ca. 300 g, wenn TK glasiert ca. 400 g) in

kochendes Wasser geben und ca. 5 Min. kochen lassen, in der Zwischenzeit

 

die Blättchen und Nadeln von

3 Zweigen Rosmarin und

6 Zweigen Thymian fein hacken und anschließend zu der Zucchinimischung in die Pfanne geben, das Gemüse weiter garen, es sollte noch Biss haben

 

die Tomaten mit dem Mixstab pürieren und die Calmar-Tuben (in ca. 4 mm dicke Ringe geschnitten) sowie die Zucchinimischung dazugeben, alles mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer sowie ggf. etwas

Balsamico-Essig würzen und die Langostinis in ein paar Minuten bei mittelschwacher Hitze darin garziehen lassen

 

in vorgewärmten tiefen Tellern servieren

 

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.