Italienisches Rührei mit Brokkoli, Mais und Parmaschinken

für zwei

 

1/2 rote Frühlingszwiebel (ersatzweise rote Zwiebel) in einer weiten Deckel-Pfanne bei mittelschwacher Hitze

1 EL Brat-Olivenöl andünsten, derweil

 

etwa 100 g Brokkoli-Röschen in mundgerechte Stücke zerkleinern und

1 frische Knoblauchzehe fein hacken, dann mit

30 g TK Gemüsemais (oder Mais aus der Dose) zu den Zwiebeln geben und ca. 8 Min. dünsten, in der Zwischenzeit

 

20 g Parmaschinken in dünne Streifen schneiden, die Blätter von

6 Zweigen Thymian und die Nadeln von

1 Zweig Rosmarin abzupfen,

35 g Pecorino grob reiben

 

4 Eier (mögl. M) mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer mit der Gabel leicht miteinander verschlagen (Eigelb und Eiklar sollten sich nicht komplett vermischen), dann den Pecorino untermischen

 

den Schinken und die Kräuter zum Gemüse geben, die Hitze auf mittel erhöhen und alles in der offenen Pfanne ca. 2 Min. braten,

 

die Ei-Mischung über die Gemüsemischung geben und unter ab und zu umwenden so lange braten, bis die Eier komplett gestockt sind (ca. 4 Min.)

 

das Rührei auf zwei vorgewärmte Teller geben und z. B. mit 1 sehr kleine Avocado und 1 Roma-Tomate (mit Balsamico-Crema, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt und mit Basilikum-Blättchen bestreut) servieren

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.