Frischkäsecreme mit roten Frühlingszwiebeln und Nora Picada

ein Brotaufstrich, z. B. auf Hafer-Eiweißbrötchen mit mediterranem getrockneten Gemüse und Parmesan (Rezept siehe 12. Juli 2020), reicht für 4 – 6 Brötchen, auch gut als Dip zu Nachos oder Rohkost

 

1/2 dicke rote Frühlingszwiebel (das untere Ende) in dünne Ringe schneiden,

 

100 g Doppelrahm-Frischkäse mit

Salz und

etwas Cayennepulver und

1 TL getr. feingehackte Nora Picada (Niora Picada) verrühren, dann die Frühlingszwiebeln leicht unterheben

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.