Spargel mit Pesto, Rosmarinkartoffeln und Rinderfiletsteaks

den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

für zwei

 

500 g weißen Spargel (6 Stangen) mit

1 EL Olivenöl und

etwas Salz in eine passende Auflaufform geben, mit einem Deckel oder

Alufolie fest abdecken und für ca. 45 MIn. in den Backofen geben, derweil

 

25 g Parmesan grob reiben,

 

nach der Hälfte der Garzeit des Spargels

300 g Frühkartoffeln (festkochend) längs vierteln und in

1 EL Brat-Olivenöl in einer Deckelpfanne bei mittlerer Hitze unter häufigem Wenden ca. 18 MIn. unter dem Deckel braten, in der Zwischenzeit die Nadeln von

2 Zweigen Rosmarin abzupfen

 

4 Rinderfiletsteaks (je ca. 100 g) in

1 EL Brat-Olivenöl bei starker Hitze von jeder Seite etwa 1 Minute scharf anbraten, dann in

Alufolie hüllen und etwas ruhen lassen

 

den Rosmarin zu den Kartoffeln geben und ca. 5 Min. offen unter mehrfachem Wenden weiter braten, mit

etwas grobem Meersalz bestreuen

 

die Rinderfiletstücke mit dem Bratensaft noch einmal kurz in der wieder erhitzte Pfanne von beiden Seiten braten

 

den Spargel auf zwei vorgewärmte Teller geben, mit insgesamt

2 EL Pesto Genovese bestreichen, mit

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und mit dem Parmesan bestreuen. Die Rosmarin-Kartoffeln und die Steaks daneben anrichten

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.