Kichererbsen-Calabacin-Tunfisch-Pfanne

für drei

 

bereits einige Zeit vorher

200 g TK Kichererbsen (wenn man keine aus dem Glas oder selbst gegarte verwendet) und

100 g TK Mais (alternativ Mais aus dem Glas) schon mal auftauen lassen

 

1 kl. rote Zwiebel in Viertelringe schneiden,

3 kl. Knoblauchzehen fein hacken

3 kl. Calabacin (ca. 600 g – ersatzweise Zucchini) längs vierteln und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden,

600 g Tunfischfilet in Stücke von ca. 1,5 cm Dicke und ca. 3 cm Breite schneiden,

 

die Zwiebel

1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze kurz andünsten, dann Knoblauch und Calabacin sowie

2 EL Gemüsebrühepulver und

1 Cayenneschote (ohne Kerne, fein gehackt) hinzufügen, bei mittlerer bis schwacher Hitze ca. 5 Min. weiter dünsten, derweil

 

die Blätter von

1 kl. Bund glatter Petersilie hacken

 

die Kichererbsen zum Gemüse hinzufügen und

350 g Tomatensauce (z. B. dmBio Tomatensauce klassik) und

100 ml trockenen Weißwein unter die Gemüsemischung rühren, erhitzen und kurz köcheln lassen, dann den Mais hinzufügen und noch einmal kurz köcheln lassen, nun die Fisch-Stücke und

1 EL Balsamico-Essig untermischen und etwa 2 Minuten ziehen lassen, mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer sowie

ggf. weiterem Balsamico-Essig abschmecken

 

die Tunfisch-Gemüsemischung auf drei vorgewärmte Teller verteilen und servieren

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.