Salsa picante

reicht für zwei als Beilage zu Quesadillas oder als Dip für Mais-Tortilla-Chips, z. B. der Quesadilla mit Ziegenkäse (Rezept siehe 20. Februar 2020)

 

etwa 90 Min. vor dem Verzehr zubereiten,

 

1 große Tomaten (z. B. Zahnradtomate, ca. 200 g) entkernen und fein würfeln,

1 große frische Knoblauchzehe fein hacken, beides mit

2 Prisen Cayenne-Pulver,

1 TL Salz,

1/2 TL gem. Kreuzkümmel und

1/4 TL gem. Koriander,

2 EL Olivenöl,

1 EL Tomatenmark und

1 TL Balsamico-Crema gut vermischen und etwa 1 Stunde ziehen lassen, derweil

einige Zweige Koriander fein hacken (gehackt insges. 2 geh. EL)

 

den Koriander unter die Salsa mischen und alles mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken und noch einmal etwa 20 Min. durchziehen lassen

 

Kategorien:Party / Tapas / Vorspeise, vegan

Tagged as: ,

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.