Lauch-Kartoffel-Gratin

für zwei

 

400 g Kartoffeln (festkochende oder vorwiegend festkochende, eher kleine) in Scheiben von 4 – 5 mm Dicke schneiden und in einem flachen Topf knapp mit Wasser bedeckt unter Zugabe von

1 EL Gemüsebrühepulver bei mittlerer Hitze 10 Min. garen, derweil

 

2 Stangen Lauch (ca. 400 g geputzt gewogen) in Scheiben von ca. 5 mm Dicke schneiden

 

die Kartoffeln aus der Brühe nehmen und den Lauch in ca. 50 ml der Brühe bei mittlerer bis mittelschwacher Hitze unter Zugabe von

1/2 EL Gemüsebrühepulver ca. 8 Min. dünsten, in der Zwischenzeit

 

den Backofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen,

15 g alten spanischen Käse (aus Ziegenmilch) fein reiben,

150 g Feta (aus Schaf- und Ziegenmilch) in Würfel von ca. 5 mm schneiden

 

200 ml Hafercuisine mit

etwa 1 geh. EL Speisestärke zum Lauch geben und kurz aufkochen lassen, den Feta unter den Lauch mischen und alles mit

Salz,

ein wenig frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und

Muskatnuss würzen,

 

eine Auflaufform mit

etwas Brat-Olivenöl einfetten, mit der Hälfte der Kartoffeln auslegen, dann den größten Teil desr Lauchmischung darauf geben, die restlichen Kartoffelscheiben darauf verteilen, mit dem Rest Lauchmischung bedecken und mit dem Ziegenkäse bestreuen,

die Auflaufform auf dem Rost auf mittlerer Einschubleiste in den Ofen schieben und 15 – 20 Min. backen/gratinieren, bis der Käse leicht gebräunt ist

 

 

1 reply »

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.