Wildschweinfiletsteaks mit grünen Bohnen und Rösti

heute ein winterliches Abendessen für zwei

 

bereits am Vortag

400 g Pellkartoffeln (festkochend) je nach Größe 20 – 25 Min. knapp gar kochen

 

die Kartoffeln pellen und grob reiben, dabei zwischendurch

salzen und in einer großen flachen Pfanne mit Deckel bei mittelstarker Hitze

2 EL Kokosöl verteilen, die Kartoffelmischung dazugeben und zu vier Fladen ausbreiten, mit dem Pfannenwender fest zusammendrücken, die Pfanne schließen und nach ca. 3 Min. die Hitze auf mittelstark reduzieren, dann 10 bis 15 Min. braten, bis die Unterseite gut gebräunt ist, derweil

 

1/2 rote Zwiebel in feine Viertelringe schneiden,

50 g luftgetrocknete Mettwurst in feine Streifen schneiden,

 

die Zwiebeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in

2 EL Olivenöl ca. 3 Min. andünsten,

400 g grüne Bohnen und die Mettwurst hinzugeben,

leicht salzen und ca. 15 Min. unter mehrfachem Wenden garen, dabei schon mal den Beefer auf starker Hitze vorheizen

 

die Rösti mit

2 TL Kokosöl bestreichen und über den Deckel wenden, dann weitere 10 Min. hellbraun braten und

 

250 g Wildschweinfilet in vier Stücke teilen und von beiden Seiten je 90 Sek. auf der obersten Schien grillen, dann 5 Min. ruhen lassen und von beiden Seiten noch einmal je 30 Sek. Grillen, anschließend die Filets mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen

 

Rösti, Bohnen und Filets auf zwei vorgewärmten Tellern anrichten und servieren

 

 

Kategorien:Abendessen

Tagged as: , ,

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.