Mexikanische Pizza mit Paprika und Salami

den Pizzastein auf unterster Schiene auf dem Rost in den Backofen geben und eine Stunde bei 250 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen, alternativ in einem geschlossenen Gasgrill (z.B. Weber BabyQ)

 

wenn ihr bedauerlicherweise keinen Stein habt alternativ den Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, aber erst kurz vor dem Pizzabacken, da kein Stein erhitzt werden muss

 

100 g Heumilch-Emmentaler grob reiben und

30 g gelbe Paprika in kurze dünne Streifen schneiden,

45 g luftgetrocknete Salami in dünne kurze Streifen schneiden,

 

45 g Tomatenmark (2-fach),

3 Knoblauchzehen (fein gehackt),

Salz,

45 ml Wasser,

1/2 TL Gemüsebrühepulver,

1 EL getr. Rosmarin

.1 EL getr. Oregano sowie

1/3 – 1/2 TL Chili verrühren

 

1 Fertig-Flammkuchenteigplatte (65 g, z. B. Tante Fanny) auf einen

bemehlten Pizzaschieber legen, mit der Tomatensauce bestreichen, zuerst den Emmentaler, dann die Salami- und Paprikastreifen darauf verteilen, alles mit

etwas gem. Kreuzkümmel und

1 geh. EL gehacktem Koriander bestreuen und die Pizza auf dem Stein ca. 6 1/2 Min. und ohne Stein ca. 11 Min. backen

 

dazu passt z. B. der Salat mit Mango (Rezept siehe 16. November 2019)

 

Kategorien:Abendessen

Tagged as: ,

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.