Schupfnudeln mit Salbeibutter

für zwei und damit es schnell geht mit fertigen Schupfnudeln aus dem Kühlregal

 

500 g Schupfnudeln (Frischkühlware) in einer beschichteten großen Pfanne in

45 g Butter bei mittlerer bis mittelstarker Hitze ca. 5 Min. braten, bis sie leicht gebräunt sind, derweil die Blättchen von

1 Bund Salbei abzupfen, die Salbeiblätter zu den Schupfnudeln geben und noch weitere 3 – 5 Min. braten, bis auch die Salbeiblätter leicht gebräunt sind, mit

Salz würzen und mit einem Salat, z. B. Griechischer Salat (Rezept siehe 4. Oktober 2018) servieren

 

 

Werbeanzeigen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.