Spanisches Spiegelei mit Kartoffeln, roten Beten, Erbsen und Serranoschinken

für zwei, unter Verwendung von übriggebliebenen (kanarischen) Kartoffeln vom Vortag

 

150 g TK junge Erbsen schon einmal zum Auftauen aus dem Tiefkühler nehmen,

 

1 rote Bete (ca. 150 g) in kurze dünne Streifen von knapp 1 cm Dicke schneiden und in

1 EL Brat-Olivenöl mit

1/2 TL Kreuzkümmel in einer Deckelpfanne bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Wenden ca. 8 Min. braten, derweil

 

150 g gekochte Kartoffeln (mit Schale) längs vierteln (wenn sie klein sind, sonst kleiner schneiden),

1 dickere Frühlingszwiebel (incl. Lauch) in dünne Scheiben schneiden (den weißen Anteil, den Lauch in Stücke schneiden),

40 g Serrano-Schinken in dünne Streifen schneiden und die Nadeln von

2 Zweigen Rosmarin abzupfen

 

 

Erbsen und Frühlingswiebeln (ohne den Lauch) zu den roten Beten in die Pfanne geben und weitere ca. 8 Min. unter dem Deckel garen, dann alles aus der Pfanne nehmen

 

die Kartoffeln in

1 EL Brat-Olivenöl in der offenen Pfanne bei starker Hitze ein paar Minuten braun braten, dann die Hitze auf mittel reduzieren, Schinken, Gemüsemischung, den Zwiebellauch, Rosmarin und

1 EL getr. Thymian untermischen, dann alles mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, die Hitze auf mittelstark erhöhen und

4 Eier (M – L) aus größerer Höhe auf dem Gemüse aufschlagen lassen, die Eier ggf. noch etwas verteilen, die Pfanne mit dem Deckel schließen und so lange garen, bis die Eier gerade gestockt sind (2 – 4 Minuten, je nach Pfannengröße)

 

das spanische Ei in zwei Portionen teilen und auf zwei vorgewärmten Tellern z. B. mit Cocktailtomaten und Salatgurkenstückchen servieren

 

 

Werbeanzeigen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.