Gedünsteter Spargel mit Farmlandschinken, Kartoffeln und Zitronen-Hollandaise

ein Abendessen für zwei … solange es noch Spargel gibt

 

900 g weißen Spargel (möglichst nicht zu dicke Stangen) schälen und holzige Stücke abschneiden, dann in Stücke von 4 – 5 cm Länge schneiden, die Spargelköpfe extra beiseite legen

 

400 g Farmlandschinken (in dickere Scheiben geschnitten) auf zwei Esstellern verteilen, dabei Platz für Kartoffeln und Spargel lassen, die Teller mit dem Schinken im Backofen bei etwa 60 Grad Ober-/Unterhitze leicht vorwärmen, derweil

 

 

400 g Frühkartoffeln (festkochend oder vorwiegend festkochend) (eher kleinere) nur abbürsten und ca. 20 – 25 Min. gar kochen und

 

die Spargelstücke (ohne die Köpfe) in

25 g Butter unter Zugabe von

1 EL frischem Zitronensaft,

1 geh. EL Erythritol und

etwas Salz etwa 10 Min. in geschlossener tiefer Pfanne bei mittlerer Hitze dünsten, dann die Köpfe hinzugeben und etwa 10 Min. (bei dicken Stangen entsprechend länger) bei mittelschwacher Hitze weiterdünsten, bis die Stücke gar aber noch bissfest sind,

 

die Kartoffeln abgießen und im geschlossenen Topf warmhalten

 

300 ml Hollandaise (Fertigprodukt z. B. Thomy) zum Spargel geben, kurz erhitzen und mit

1 – 2 EL frischem Zitronensaft und ggf. noch

Salz abschmecken

 

Kartoffeln und Spargel zum Schinken auf die Teller geben und servieren

 

Werbeanzeigen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.