Schwarze Bohnen-Dip

wenn die Bohnen selbst gegart werden, bereits am Vorabend

125 g schwarze Bohnen (getrocknet) in reichlich Wasser einweichen,

am nächsten Morgen (oder später) die Bohnen in reichlich frischem Wasser 90 Minuten bei schwacher Hitze kochen, dann die Bohnen abgießen, abspülen und abkühlen lassen

 

am besten einige Stunden vor dem Verzehr den Dip zubereiten

 

260 g schwarze Bohnen (gegart) mit

2 frischen Knoblauchzehen (fein gehackt),

1 kl. rote Zwiebel (gewürfelt),

3 EL Olivenöl,

2 EL Sherryessig,

1 TL Salz,

1 TL Kreuzkümmel,

ca. 1/3 TL Chilipulver (je nach Schärfe-Empfinden),

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und

8 geh. EL Koriander (gehackt) vermischen und mit dem Mixstab pürieren, dann mindestens eine Stunde durchziehen lassen

 

der Dip passt ideal zu Rohkost wie Staudensellerie, aber natürlich auch zu Nachos (Maischips – das ist dann weniger low carb) und reicht für zwei bis drei Personen zum Sattessen, als Snack oder Tapa natürlich auch für mehr

 

 

 

Werbeanzeigen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.