Tunfischsteak mit kanarischer Batate und Tomatensalat

aus

8 kleineren Roma-Tomaten (in Scheiben geschnitten),

1 kleinen frischen Zwiebel (ohne Lauch – ersatzweise 1 kleine gelbe Zwiebel – in dünne Ringe geschnitten),

ca. 10 Basilikum-Blättern (je nach Größe und Geschmack, ggf. TK),

4 EL Olivenöl,

4 EL Sherry-Essig,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer zwei Portionen Tomatensalat zuberreiten

 

von

1 Zitrone zwei dicke Scheiben aus der Mitte schneiden und halbieren

 

500 g Batate rojo von Lanzarote (ersatzweise Süßkartoffeln) in etwas längere Stücke von ca. 1 cm Dicke schneiden,

 

die Batate-Stücke in einer weiten Pfanne mit Deckel in

2 EL Brat-Olivenöl bei mittelstarker Hitze unter mehrfachem Wenden von allen Seiten goldbraun braten (ca. 12 Min.), nach ca. 8 Min. Garzeit

 

2 Tunfischsteaks (je ca. 220 g) in

2 EL Brat-Olivenöl bei mittelstarker Hitze in eine Pfanne von beiden Seiten braten, das dauert je nach Dicke und gewünschtem Gargrad ca. 6 – 10 Minuten,

 

Salz zu den Batate-Stücken geben und diese ohne Deckel noch ca. 5 Min. unter häufigem Wenden weiter braten

 

die Tunfischsteaks mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen

 

die Tunfischsteaks mit den Batatestücken auf zwei vorgewärmte Teller geben, die Zitronenscheiben auf die Steaks geben, und alles mit dem Tomatensalat und ggf. kanarischer Ziegenkäsecreme und Mojo servieren

 

 

 

Werbeanzeigen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.