Dorade mit Röstbatate und Calabacin

für drei bis vier Personen

 

den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

2 Doraden (ca. 1,6 kg – küchenfertig) zuerst mit den aufgeschnittenen Seiten von

1 Zitrone abreiben, dann mit

etwas Olivenöl einreiben, die Haut auf beiden Seiten in Abständen von ca. 2 – 3 cm mit einem scharfen Messer leicht schräg einritzen, mit

4 frischen Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten),

4 Zweigen Rosmarin und

12 Zweigen Thymian füllen und innen sowie rundum mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, dann die Doraden auf das Rost einer großen Bratenschale legen und auf mittlerer Einschubleiste für ca. 30 Min. in den Backofen geben, zwischendurch einmal wenden

 

1 größere rote Zwiebel in dünne Viertelringe schneiden,

3 frische Knoblauchzehen fein hacken

2 Calabacin (ca. 700 g – ersatzweise Zucchini) längs vierteln und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden

 

1 rote Batate von Lanzarote (ca. 1.000 g – ersatzweise Süßkartoffel) schälen und in Stücke von ca. 1,5 bis 2 cm schneiden, die Nadeln von

3 Zweigen Rosmarin abzupfen

 

die Bataten-Stücke in einer weiten Pfanne unter dem Deckel in

1 EL Brat-Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. unter häufigem Wenden braten, derweil

 

die Zwiebel in

1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. andünsten, dann Knoblauch und Calabacin sowie

2 EL getr. Thymian,

1 EL getr. Rosmarin und

2 EL Gemüsebrühepulver hinzufügen, bei mittlerer bis schwacher Hitze ca. 8 Min. weiter dünsten

 

4 EL Tomatenmark und

150 ml trockenen Weißwein unter den Calabacin rühren und noch ein paar Minuten köcheln lassen, mit

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und ggf. noch mit

Salz abschmecken

 

die Rosmarin-Nadeln zur Batate geben, mit

Salz würzen und in der offenen Pfanne noch ein paar Minuten weiter rösten

 

die Fische von Gräten und Kopf befreien und mit der Batate und dem Calabacin auf drei bzw. vier

vorgewärmte Teller verteilen, mit großen Schnitzen von

1 Zitrone servieren

 

 

 

 

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.