Omelett mit Räucherlachs und Frühlingszwiebeln

für drei (oder ggf. zwei sehr hungrige)

 

1 kl. Bund feinere Frühlingszwiebeln in Stücke von etwa 5 cm schneiden und in

1 EL Kokosöl bei mittlerer Hitze in einer größeren Pfanne mit Deckel in ca. 5 Min leicht anbraten, währenddessen

 

6 Eier (möglichst L) mit

3 EL Wasser mit dem Schneebesen schaumig schlagen,

etwas Salz,

2 geh. EL TK Dill und

frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer unterrühren,

 

40 g Räucherlachs-Scheiben halbieren oder vierteln,

 

1 EL Kokosöl zu den Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und verteilen, die Eimischung hineingeben und die Lachsstücken gleichmäßig verteilen, die Pfanne sofort mit dem Deckel schließen, die Hitze auf mittelschwach reduzieren,

1 Aocado längs in dicke Streifen schneiden und auf drei (oder eben zwei) Teller verteilen,

12 Baby-Roma-Tomaten quer halbieren und zu den Avocadostreifen geben, mit

Salz

frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer würzen,

2 EL TK Basilikum darauf verteilen und mit

etwas Balsamico-Essig und

Olivenöl beträufeln

 

nach ca. 12 Min. sollte auch die Oberfläche des Omeletts gestockt sein, nun das Omelett dritteln oder halbieren und auf die drei oder zwei Teller zu den Tomaten geben

 

 

Werbeanzeigen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.