Halloumi mit Saté-Sauce, Röstkartoffeln und Spinatsalat

ein Abendessen für zwei

 

für den Salat

50 g Babyspinat mit

1/3 rote Zwiebel (in feine Ringe geschnitten),

2 braune Champignons (in Scheiben geschnitten),

1 kl. Möhre (ca. 50 g – in feine kurze Streifen geschnitten),

4 kl. Rispentomaten (gesechstelt) und

1/3 rote Spitzpaprika (in dünne Ringe oder Streifen geschnitten) auf zwei Tellern anrichten

 

ein Dressing aus

4 EL Kürbiskernöl,

3 EL Balsamicoessig,

1 EL frischem Zitronensaft,

1 TL Ahornsirup,

1/2 TL mittelscharfem Senf,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer beträufeln

 

50 g geröstete Erdnüsse im Mixer fein zerkleinern

2 Halloumi (450 g) längs halbieren und von allen Seiten mit

1 EL Brat-Olivenöl bepinseln

400 g Kartoffeln (festkochend, möglichst klein) längs vierteln

 

den Gasgrill (z. B. Weber Baby Q) schon mal auf schwacher Hitze vorheizen, es sei denn ihr bratet den Halloumi in einer Pfanne

 

2/3 rote Zwiebel fein hacken und bei mäßiger Hitze in

1 EL Kokosöl ca. 5 Min. dünsten, derweil

 

400 g festkochende Kartoffeln (mögl. kleinere) längs vierteln und in

2 EL Brat-Olivenöl in einer weiten geschlossenen Pfanne bei starker Hitze anbraten,

 

1 Knoblauchzehe (möglichst frische – fein gehackt),

ca. 5 g Ingwer (Menge je nach Schärfe – fein gehackt),

1/3 TL Chilipulver,

1/3 TL Kurkuma,

1 TL Currypulver und

1/3 TL Kreuzkümmel (gemahlen) zu den Zwiebeln hinzugeben und alles weitere 3 Min. dünsten,

 

die Hitze der Kartoffelpfanne auf mittelstark reduzieren und die Kartoffeln unter mehrfachem Wenden noch ca. 12 Min. braun braten

 

200 ml Kokosmilch,

2 TL frischen Zitronensaft,

2 EL Kokosblütenzucker und die Erdnüsse zu den Zwiebeln hinzugeben, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze noch ca. 15 Min. köcheln lassen,

 

nach ca. 8 Min. den Halloumi von beiden Seiten je ca. 4 Min. bei schwacher Hitze grillen (alternativ in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je ca. 4 Min. braten)

 

und die Röstkartoffeln zum Schluss noch ca. 4 Min. in offener Pfanne unter mehrfachem Wenden kross braten, dann

salzen

 

das Dressing auf den Salaten verteilen

 

die Erdnusssauce mit

Salz und ggf.

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken

 

Halloumi und Kartoffeln auf zwei vorgewärmten Tellern anrichten und die Erdnusssauce über den Halloumi geben, zusammen mit dem Salat servieren

 

 

 

 

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.