Quesadilla mit Rucola-Papaya-Salat

für den Salat

3 Handvoll Rucola,

1 Handvoll Basilikum-Blätter,

1/4 kleinere grüne Paprika (in feine kurze Streifen geschnitten),

2 Kumato-Tomaten (in größere Stücke geschnitten),

80 g Papaya (in ebenso große Stücke geschnitten),

1/2 kl. rote Zwiebel (in feine Ringe geschnitten) mit einem Dressing aus

1 EL Cherry-Essig,

1 EL frischem Zitronensaft,

2 EL Olivenöl,

1 TL Honig,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer mischen

 

1 Weizen-Tortilla zur Hälfte mit

ca. 40 g spanischem halbfestem Ziegenkäse belegen, dann zusammenklappen und in einer ganz leicht mit

etwas Olivenöl sowie

etwas Butter eingefetteten beschichteten Pfanne mit Deckel bei mittlerer (oder etwas schwächerer) Hitze von jeder Seite etwa 3 Min. erwärmen, bis der Käse zerlaufen ist, die Tortilla sollte dabei nicht braun werden

 

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.