Goldbrasse mit kanarischen Kartoffeln und Bratpaprika

für zwei

 

1 frische Goldbrasse (ohne Kopf und Schwan sowie ausgenommen ca. 700 g) mit

etwas frischem Zitronensaft säuern

 

6 – 8 kleine neue Kartoffeln in

reichlich gesalzenem Wasser ca. 20 Min. kochen, währendessen

 

die Goldbrasse abtupfen, außen und innen mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und

2 Zweige Rosmarin in den Fisch legen, nach der Hälfte der Garzeit der Kartoffeln

1 1/2 EL Brat-Olivenöl und

2 EL Butter in einer großen Anti-Haft-Deckel-Pfanne mittelstark erhitzen, den Fisch in der offenen Pfanne von jeder Seite kurz anbraten, dann die Hitze auf schwach reduzieren, den Deckel auflegen und die Goldbrasse in ca. 6 Min. fertiggaren, dabei zwischendurch einmal wenden, derweil

 

in einer weiten Deckelpfanne

1 EL Brat-Olivenöl stark erhitzen,

200 g kleine grüne Brat-Paprika hinzugeben und unter häufigem Wenden unter dem Deckel etwa 3 Min. braten, bis die Haut Blasen wirft, dann mit

ca. 1 geh. EL Meersalz bestreuen

 

2 dicke Scheiben von einer Zitrone abschneiden und halbieren

 

die Kartoffeln mit

2 geh. EL roter Mojo (aus dem Glas oder nach Rezept Mojo pricón (rote Mojo) vom 29. März 2017) und den Brat-Paprika auf zwei vorgewärmten Tellern anrichten, die beiden Hälfen der Goldbrasse von der Mittelgräte ablösen, dazu legen und mit der Zitronenscheiben dekorieren (vor dem Verzehr mit dem Zitronensaft beträufeln)

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s