Gebratene Rosmarin-Kartoffeln mit Räucherlachs und Spiegelei

vorher

150 g kleine festkochende Kartoffeln fast gar kochen oder übriggebliebene Kartoffeln vom Vortag nehmen

 

50 g Räucherlachs mit

2 – 3 Baby-Rispentomaten (geviertelt) auf einem Teller anrichten, die Tomaten mit

1 EL TK-Basilikum (oder frischem, gehackt) sowie

Salz und

frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer bestreuen

 

die Kartoffeln in einer Deckel-Pfanne (noch ohne Deckel) in

ca. 271 EL Butter bei mittelstarker bis mittlerer Hitze goldbraun braten, zwischenzeitlich die Nadeln von

1 Zweig Rosmarin hinzufügen und die Kartoffeln

salzen, dann die Kartoffeln an den Rand der Pfanne schieben, und die Hitze auf stark erhöhen und

2 Eier (M) in

1 EL Brat-Olivenöl unter dem Deckel zu Spiegeleiern braten

 

die Spiegeleier mit

Salz und

frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit den Kartoffeln zum Lachs auf den Teller geben

 

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.