Rinderfiletsteaks mit grünem Pfeffer, Frühlingszwiebeln, grünen Bohnen und Rosmarin-Kartoffeln

für zwei

 

300 g kleine festkochende Kartoffeln in ca. 15 – 20 Min, knapp gar kochen

 

den Backofen auf 60 Grad vorheizen

 

4 Baby-Rispentomaten vierteln und mit

2 EL TK-Basilikum (oder frischem gehackten) bestreuen, mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen

 

300 g TK grüne Bohnen in reichlich kochendes Wasser geben, 6 Min. kochen, abtropfen lassen und kalt abschrecken

 

die Kartoffeln in einer Pfanne in

ca. 10 g Butter bei mittelstarker bis mittlerer Hitze von allen Seiten in ca. 10 Min. ein wenig braun braten,

4 kleine Frühlingszwiebeln daneben mit braten, nach ca. 5 Min. die Nadeln von

2 – 3 Zweigen Rosmarin und

Salz zu den Kartoffeln geben

 

die Bohnen mit

ca. 10 g Butter in den noch warmen Topf zurückgeben und

salzen, unter dem Deckel warmhalten

 

4 Rinderfilets (je ca. 100 g) in

1 EL Brat-Olivenöl in einer Pfanne von beiden Seiten bei starker Hitze ca. 1 – 2 Min. (je nach Dicke und gewünschtem Ergebnis) braten, dann aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen warmhalten

 

den Bratensatz mit

60 ml Rotwein ablöschen,

100 ml Kalbsfond und

3 EL grünen Pfeffer hinzufügen, kurz aufkochen und mit

ca. 1 TL Speisestärke (in 2 EL Wasser angerührt) binden

 

die Steaks mit den Kartoffeln, Bohnen und Tomaten auf zwei vorgewärmten Tellern verteilen, die Pfeffersauce auf die Steaks geben und diese mit den Frühlingszwiebeln garnieren

 

 

Advertisements

Kategorien:Abendessen

Tagged as: ,

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.