Kartoffelsalat mit Rindfleisch-Frikadellen

für zwei

 

bereits einige Stunden vor dem Essen

 

300 g Kartoffeln (festkochende) in

Wasser in ca. 20 Min. gerade gar kochen, abgießen, abkühlen lassen

 

die Kartoffeln pellen und in Stücke von ca. 1,5 – 2 cm schneiden,

1/2 kleinere gelbe Zwiebel fein würfeln,

ca. 50 g Gewürzgurken in Würfel von ca. 1 cm schneiden,

1 kl. Apfel (ca. 90 g) in Würfel von ca. 1 cm schneiden,

100 g Salatgurke in Würfel von ca. 1,5 cm schneiden,

 

50 g Creme fraiche mit

100 ml Wasser,

2 EL Weißweinessig,

Salz,

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und

ca. 1 TL Erythritol verrühren und mit den Salatzutaten mischen, im Kühlschrank durchziehen lassen

 

350 g Rinderhackfleisch mit

1/2 kleineren gelbe Zwiebel (fein gewürfelt),

2 frischen Knoblauchzehen (fein gehackt), den Nadeln von

2 Zweigen Rosmarin (klein gehackt),

1 Ei (M),

1 EL Paniermehl,

1/2 TL Paprika,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer mischen und zu acht Frikadellen formen

 

die Frikadellen in

2 EL Bratolivenöl bei starker Hitze in einer Deckel-Pfanne (noch ohne Deckel) von beiden Seiten scharf anbraten, dann die Hitze auf mittel reduzieren und die Frikadellen unter dem Deckel in ca. 5 Min. fertigbraten

 

die Frikadellen mit dem Kartoffelsalat auf zwei Tellern servieren, alternativ kann man die Frikadellen auch abkühlen lassen und mit dem Kartoffelsalat für ein Picknick unterwegs mitnehmen,

 

Senf nicht vergessen!

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s