Kartoffelpfanne mit Rindersteakstreifen, Zuckerschoten, Tomaten und Parmesan

3 Kartoffeln (mögl. festkochende, ca. 250 g) längs sechsteln und in

1 EL Brat-Olivenöl in einer Deckelpfanne bei mittelstarker Hitze in ca. 12 Min. goldbraun braten, derweil

 

80 g Zuckerschoten in reichlich kochendes Wasser geben, ca. 2 Min. kochen und dann eiskalt abschrecken, abtropfen lassen und auf Küchenkrepp trocknen

 

180 g Rindersteak (z. B. Angus Hüftsteak) in kurze Streifen von ca. 1,5 cm Dicke schneiden,

1 sehr kleine rote Zwiebel in feine Ringe schneiden,

2 Cocktail-Rispentomaten sechsteln,

20 g Parmesan grob reiben

 

die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen, mit

1 geh. TL getr. Rosmarin bestreuen und warm stellen

 

die Rindersteakstreifen in

1 EL Brat-Olivenöl von allen Seiten kurz scharf anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen, im Bratensatz bei schwacher Hitze die Zwiebelringe unter dem Deckel kurz schmoren, dann auf mittlere Hitze erhöhen, die Kartoffeln wieder in die Pfanne geben und mit den Zwiebeln mischen, die Zuckerschoten, Steakstreifen, Tomaten und

1 geh. EL TK Basilikum darauf verteilen, mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, die Pfanne mit dem Deckel schließen und alles noch einmal kurz erwärmen

 

alles auf einen großen vorgewärmten Teller geben und mit dem Parmesan bestreuen

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s