Hafer-Eiweißbrötchen mit Sonnenblumenkernen

den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

von

2 Eiern (M) das Eigelb mit

170 g Magerquark,

85 g Haferkleie,

17 g Weizenkleie,

1/3 Päckchen Weinstein-Backpulver und

etwa 1 TL Salz gut verrühren

 

das Eiweiß schaumig schlagen und mit

25 g Sonnenblumenkernen unter die Teigmasse mischen, daraus mir nassen Händen etwa 8 Bällchen formen, mit

15 g Sonnenblumenkernen bestreuen und auf

Backpapier auf dem Rost auf mittlerer Einschubleiste etwa 35 Min. backen

 

die Brötchen können auch gut eingefroren werden, besonders wenn man vielleicht gleich die 3-fache Menge herstellt

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.