Wrap mit Forellenfilet, Ei und Pestokäse

ergibt zwei kleine Wraps, für zwei als Snack oder für einen als Lunch

 

bereits einige Zeit vorher

1 Ei (L) hart kochen und abkühlen lassen

 

2 Weizen-Tortillas mit

2 EL Mayonnaise bestreichen und zuerst mit

2 Handvoll rote Bete-Blättern gleichmäßig bedecken, dann

60 g geräucherte Forellenfilets (in dickere Streifen zerteilt),

30 g grünen Pesto-Käse (in feine kurze Streifen geschnitten), das Ei (längs gesechstelt),

1 Stange Staudensellerie (in feine Streifen geschnitten),

6 Knackerbsen,

ca. 4 cm Salatgurke (entkernt, in Streifen geschnitten),

1/2 rote Spitzpaprika (in dünne Streifen geschnitten) darauf verteilen, mit

2 EL TK ital. Kräutern,

etwas Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, zu zwei Wraps fest zusammenrollen und einzeln in

Alufolie wickeln

 

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s