Pasta Pesto Salat

reicht als Beilage für sechs, passt gut zu Gegrilltem

 

die Basis des Pasta-Salates besser schon eine Stunde vor dem Essen zubereiten, dafür in einem großen Topf Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und

3 TL Salz hinzugeben

 

300 g Penne Rigate (aus Hartweizengrieß oder die alternative low carb Variante z. B. von CIAO) in das kochende Wasser geben nach Packungsanweisung sprudelnd kochen lassen, bis sie bissfest sind, danach abschrecken und mit

1 Glas Pesto Genovese (185 ml) vermischen, abkühlen lassen und

4 EL Weißweinessig untermischen, mit

frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer,

ggf. Salz und

braunem Zucker abschmecken,

 

50 g Pinienkerne in einer Pfanne bei mittelstarker Hitze leicht anrösten

ca. 60 g Parmesan grob reiben

 

direkt vor dem Essen

75 g Rucola auf dem Salat verteilen,  

400 g Cherry-Datteltomaten (halbiert) drum herum legen und den Parmesan sowie die Pinienkerne über den Rucola streuen,

 

den Salat mit einem Dressing aus

4 EL Balsamico-Essig,

4 EL Olivenöl,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer servieren

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s