Nachos Californios

nicht ganz so low carb, aber in Erinnerung an alte Zeiten im Café CHOICE in Berlin …

ideal für zwei oder als kleiner Snack vielleicht auch für vier

 

für den California Dip

1 kleinere rote Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit

2 EL Olivenöl und

1 EL Limettensaft (frisch gepresst) mind. 10 Min. marinieren, dann mit

2 Bechern Schmand (je 200 g) mischen und mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken

 

den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

200 g Mais Chips natur/gesalzen (mögl. die runden) auf

Backpapier auf einem Backblech ausbreiten und mit

100 g geriebenen Mozzarella (Hartkäse) sowie

75 g geriebenen Emmentaler bestreuen, auf mittlerer Einschubleiste den Käse etwa fünf Minuten schmelzen lassen (die Chips dürfen nicht bräunen und der Käse nicht trocken werden)

 

die Nachos auf eine große Platte oder mehrere Teller geben und mit dem Dip sowie vielleicht noch Guacamole (siehe Rezept vom 1. November 2017) und mexikanischer Salsa servieren

 

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s