Falafel mit Sesamsauce auf Salat

für zwei

 

für die Sesamsauce

2 EL Tahin mit dem Saft von

1/2 – 1 Zitrone,

1 geh. TL Erythritol,

Salz und

100 g Joghurt (1,8 % Fett) verrühren

 

175 g Falafel-Mischung (z. B. Bohlsener Mühle) in

210 ml heißes Wasser einrühren und 10 Min. oder etwas länger quellen lassen, derweil

 

1/2 Salatgurke längs vierteln und in Scheiben schneiden, mit

1 Möhre (mit dem Sparschäler in Streifen gehobelt),

3 Rispentomaten (in größere Stücke geschnitten),

1/2 gelbe Paprika (in feine Streifen geschnitten),

1 kl. roten Zwiebel (in feine Viertelringe geschnitten) und

1 Avocado (in kleine Stücke geschnitten) auf zwei Tellern anrichten, mit

2 EL Leinöl sowie

21 EL Weißweinessig beträufeln, mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und mit

2 geh. EL gehacktem Koriander bestreuen,

 

aus der Falafelmischung etwas zehn Bällchen formen und diese in einer hohen Pfanne oder einem weiten Topf in

ca. 250 ml Rapsöl bei starker Hitze ca. 5 Min. frittieren, bis sie goldbraun sind, dann abtropfen lassen

den Salat mit der Sesamsauce und den warmen Falafel-Bällchen servieren

 

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s