Dahl mit Brokkoli und Rinderhackbällchen

ein Abendessen für zwei mit roten Linsen auf ayurvedische Art

 

bereits am Vortag etwa

20 Eiswürfel vorbereiten

 

den Gasgrill auf höchster Stufe vorheizen und Eiswasser für den Brokkoli vorbereiten

 

400 g mageres Rinderhackfleisch mit

1 Eier (Größe M),

1 geh. EL Semmelbrösel,

1 EL Thymian (getrocknet),

Rosmarin von zwei Zweigen (gehackt),

1 frischen Knoblauchzehe (fein gehackt),

1 TL Salz und

reichlich frisch gemahlenem Pfeffer vermischen und zu etwa acht Bällchen formen, die Bällchen mit

Brat-Olivenöl bestreichen

 

1 kl. rote Zwiebel und

1 Knoblauchzehe (möglichst frische) fein würfeln, dann in

1 EL Kokosöl ca. 5 Min. dünsten,

200 ml Kokosmilch,

150 ml Wasser,

150 g rote Linsen,

1/2 TL Kurkuma,

2/3 TL Currypulver,

1/2 TL Chilipulver und

1/2 – 1 TL Salz hinzugeben, zum Kochen bringen und ca. 15 – 20 Min bei milder Hitze köcheln lassen,

 

derweil alle Hackbällchen auf dem Rost unter der Haube in ca. 15 Minuten unter häufigem Wenden rundum braun grillen und

 

von

400 g Brokkoli die Röschen abschneiden

 

nach ca. 8 Min. Kochzeit des Dahls die Brokkoliröschen in kochendes Wasser geben und ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze kochen, dann abtropfen lassen, kurz in Eiswasser geben, abtropfen lassen und mit

1 EL Butter in den warmen Topf zurück geben,

salzen

 

das Dahl auf zwei vorgewärmte Teller geben und mit dem Brokkoli und den Hackbällchen servieren

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s