Süßlupinengeschnetzeltes in Tomatensauce mit gebratenen Süßkartoffeln und Brokkoli

besser einen Tag vorher schon mal

etwa 12 Eiswürfel vorbereiten, sofern man diese nicht vorrätig hat

 

2 frische Knoblauchzehen fein hacken,

1 rote Zwiebel in Viertelringe schneiden,

15 g Pecorino mit dem Sparschäler in Streifen raspeln,

1 Süßkartoffel (ca. 200 g) in dünne Scheiben schneiden,

100 g Süßlupinenfilet in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden

 

In einem mittelgroßen Topf

reichlich Wasser zum Kochen bringen, derweil

 

das Süßlupinenfilet in

1 EL Brat-Olivenöl bei mittelstarker Hitze in einer offenen Pfanne (die mit Deckel geschlossen werden kann) von beiden Seiten kurz anbraten, dann aus der Pfanne nehmen, die Hitze auf schwach – mittel reduzieren und Zwiebeln und Knoblauch in

2 EL Olivenöl ca. 5 Min. dünsten, anschließend

75 g Tomatenmark hinzufügen und kurz mitschmoren, dann

100 ml Wasser,

1 EL getr. Thymian,

1 EL getr. Rosmarin,

1 geh. TL Kokosblütenzucker,

2 EL Balsamico-Essig,

1 geh. TL Gemüsebrühepulver und

frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer unterrühren und alles etwa 10 Min. bei milder Hitze köcheln lassen, in dieser Zeit

 

die Süßkartoffelscheiben in

2 EL Brat-Olivenöl bei mittelstarker bis mittlerer Hitze in einer Pfanne in ca. 10 Min. braun braten und

 

die Brokkoliröschen in das kochende Wasser geben und ca. 4 – 5 Min. kochen lassen, anschließend abgießen, kurz in das Eiswasser und dann in den warmen Topf zurückgeben,

1 EL Olivenöl hinzugeben und

salzen

 

das Süßlupinenfilet in die Tomatensauce geben,

2 geh. EL TK-Basilikum (oder gehacktes frisches) unterrühren und die Sauce ggf. noch mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken

 

die Süßkartoffeln

salzen

 

den Brokkoli auf einen vorgewärmten Teller geben mit dem Pecorino bestreuen, die Tomatensaucenmischung und die Süßkartoffeln daneben arrangieren

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s