Eiweißbrötchen, mit Ziegenkäse gratiniert, dazu Spinat-Salat

bereits einige Zeit vorher die Eiweißbrötchen mit Kürbiskernen (Rezept siehe 25. April 2017) backen

 

den Backofen in Grillfunktion auf 250 Grad vorheizen

 

2 Handvoll Baby-Spinat mit

2 Roma-Tomaten (längs gesechstelt) und

10 Knackerbsen (schräg in dicke Streifen geschnitten) mischen und mit einem Dressing aus

2 EL Leinöl,

2 EL Balsamico-Essig,

1/2 TL Balsamico-Senf (oder anderen mittelscharfen),

1 TL Honig,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer anmachen

 

1 Eiweißbrötchen halbieren, mit

20 g Ziegenfrischkäserolle bestreichen, mit

1 EL Kokosblütenzucker bestreuen und auf dem Rost auf der obersten Einschubleiste unter den Grill schieben, wenn der Zucker karamellisiert ist, die Brötchen mit dem Salat servieren

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eiweißbrötchen, mit Ziegenkäse gratiniert, dazu Spinat-Salat

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s