Griechischen Ziegenjoghurt mit Brombeeren und Pekannüssen

zwei kleine Portionen als Ergänzung zu einem vielleicht eher klassischen Frühstück, auch lecker als frisches Dessert

 

bereits am Vorabend

150 g TK Brombeeren zum Auftauen in den Kühlschrank stellen oder – falls man es vergessen hat – die Brombeeren schonend in der Mikrowelle auftauen – alternativ frische Brombeeren verwenden

 

bereits einige Zeit vor der Zubereitung des Joghurts

1 geh. EL weiße Chiasamen in

ca. 60 ml Wasser quellen lassen

 

2 EL Kokosöl mit

150 g griechischen Ziegenmilchjoghurt und den Chiasamen sowie

2 EL Leinsamen (geschrotet) mischen und diese Joghurtmischung auf zwei Schüsselchen aufteilen, dann die Brombeeren auf den beiden Portionen verteilen und mit

5 Pekannüssen (geviertelt) bestreuen

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s